Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Nur ein halber Linkshänder

Andreas Mader
+
Andreas Mader

Für . Andreas Mader.

ist der Linkshänder-Tag kein Feiertag: „Ich bin nur ein halber Linkshänder.“ Beim Einschulungstest hieß es, das Kind sei beidseitig angelegt. Viele Dinge erledigt der Waldkraiburger daher mit beiden Händen. Der Sachbearbeiter spricht die Computer-Maus an: „Mittlerweile gibt es die Computer-Maus auch für Linkshänder, aber das umzustellen, ist für mich jetzt nicht mehr erforderlich.“

Wenn Mader im Kochtopf rührt oder einen Nagel in die Wand schlägt, dann kommt die linke Hand ins Spiel. Ebenso verhält es sich bei den Mahlzeiten. Essen und trinken mit links war im Knigge nicht vorgesehen. „Bei einer vornehmen Tafel ist das Besteck bereits eingedeckt. Aus Höflichkeit lege ich daher Messer und Gabel nicht um“, erklärt Mader. Daheim oder bei Freunden nehme der junge Mann das Messer in die linke Hand, die Gabel halte er in der rechten. huc

Kommentare