49. Neujahrskonzert der Blaskapelle Altmühldorf

Jungmusiker und Aktive zelebrierten einen harmonischen Jahresstart in Altmühldorf

Josef Terre und seine Jungmusiker.
1 von 27
Josef Terre und seine Jungmusiker.
Josef Terre und seine Jungmusiker.
2 von 27
Josef Terre und seine Jungmusiker.
Die Jungmusiker um Josef Terre.
3 von 27
Die Jungmusiker um Josef Terre.
Die Jungmusiker um Josef Terre.
4 von 27
Die Jungmusiker um Josef Terre.
Die Jungmusiker um Josef Terre.
5 von 27
Die Jungmusiker um Josef Terre.
Die Jungmusiker um Josef Terre.
6 von 27
Die Jungmusiker um Josef Terre.
„Berliner Luft“ zum Finale.
7 von 27
„Berliner Luft“ zum Finale.
Carolin Esefeld bei der „Moonlight Serenade“.
8 von 27
Carolin Esefeld bei der „Moonlight Serenade“.
Das junge Orchester der Blaskapelle.
9 von 27
Das junge Orchester der Blaskapelle.
Die Trompeter der Jugendkapelle in Aktion.
10 von 27
Die Trompeter der Jugendkapelle in Aktion.
  • Josef Enzinger
    VonJosef Enzinger
    schließen

Knapp 400 Zuschauer fasste die Mehrzweckhalle in Altmühldorf. Die Blaskapelle Altmühldorf hatte nach drei Jahren Corona-Pause wieder zum Konzert geblasen und begeisterte die Massen.

Altmühldorf - So kann das neue Jahr in Altmühldorf beginnen. Fast zweieinhalb Stunden lang unterhielten die Musiker der Blaskapelle Altmühldorf knapp 400 Zuhörer in der Mehrzweckhalle. Mit einer bunten Mischung aus Polka, Marsch, Walzer, Swing und Pop. Und auch einige Solisten konnten glänzen.

Rubriklistenbild: © Josef Enzinger

Kommentare