Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mühldorfer Altstadtfest

Riesen Feier zum Geburtstag - Zum 30. Mal feierten Tausende Mühldorfer ihr Altstadtfest

Dichtes Gedränge herrschte beim Altstadtfest auf dem Stadtplatz. Von Beginn bis tief in die Nacht kamen Tausende um zu feiern.
+
Dichtes Gedränge herrschte beim Altstadtfest auf dem Stadtplatz. Von Beginn bis tief in die Nacht kamen Tausende um zu feiern.
  • Kirsten Seitz
    VonKirsten Seitz
    schließen

Es war das 30. und ein ganz besonderes Altstadtfest: Nach zwei Jahren Pause feierten Tausende friedlich und ohne das übliche Gewitter.

Mühldorf – Sieben Bühnen waren aufgebaut, auf denen professionelle Künstler und Nachwuchsbands ordentlich für Stimmung sorgten. Die kleinen Festbesucher durften sich im Kinderland mit Wurfbuden, Hüpfburgen, und vielen Attraktionen im und um den Haberkasten austoben.

Seit Jahren beim Altstadtfest dabei: Die Faschingsgesellschaft Inntalia samt Prinzenpaar Astrid und Waldi (Bild mitte).

Viele Angebote am Nachmittag

Sabines Airbrush-Tattoos aus Kraiburg sorgte für abwaschbaren Körperschmuck. Andreas Leitl (23) aus Aschau ließ sich für seine Freundin Sandra Stenger (20) ein rosa Einhorn auf den Oberarm von Airbrush-Profi Franziska Harrer aus Mühldorf sprühen. Sandra gefällt es und die Beiden mischen sich mit ihrem riesigen Einhorn-Luftballon unter die Menge.

Eine von vielen: Die Band Headstone.

Einige Meter weiter im Haberkasten ist Zauberclown Manuela ein Kindermagnet. Sie sorgt für Spaß und Unterhaltung. Bei ihrem Kinderschminken bilden sich schon Schlangen. Stolz sitzt der Sechsjährige Simon Wachtveitl aus Polling auf dem Stuhl und lässt sich seinen Lieblings-Superhelden „Spider Man“ von Clown Manuela ins Gesicht zaubern.

Wieder Beachvolleyball inmitten des Getümmels

Mitten auf dem Stadtplatz dann eines der ganz großen Highlights: das Beachvolleyballturnier. Die Volleyballabteilung des TSV Mühldorf trugen hier zum 16. Mal das Beach-Masters aus. 300 Tonnen Sand mussten eigens dafür auf den Stadtplatz transportiert werden. Dortkämpften Bayerns beste Profi-Beacher um Ranglistenpunkte.

Fester Bestandsteil des Altstadtfests: Das Beachvolleyballturnier des TSV.

Michael Sander ist seit 2016 mit seiner mobilen Cocktailbar „Silver Spirits“ auf den großen Festen unterwegs. Das Mühldorfer Altstadtfest gehört zu seinen absoluten Lieblingsveranstaltungen. Auch der Burschenverein Mühldorf ist seit Jahren dabei .

Fast schon wieder Innau

„Vor zehn Jahren habe ich mit Freunden unseren Burschenverein gegründet“, erzählt der Vorsitzende Christian Storfinger (35) aus Altmühldorf. „Beim Altstadtfest haben wir immer eine Menge Spaß.“

Strandbargefühle auf dem Stadtplatz.

Das Faschingsprinzenpaar 2020, Prinz Waldi I. Hüter der klaren Wasserquellen und Prinzessin Astrid I. aus dem spardanischen Krötenpalais schau bei ihrem arbeitenden Völkchen in der Waikiki-Bar vorbei. „Seit 1968 gibt es unseren Faschingsverein. Wir sind schon mindestens seit 15 Jahren mit unserem Stand beim Altstadtfest“, erzählt Vorsitzende Christine Englmaier (43). „Wir sind eine tolle Truppe und haben eine Menge Spaß.“

Das Essens-Angebot ist riesig, vor den Bühnen tanzen die Besucher tanzen, singen mit und haben riesen Spaß. Von Rock, Pop, Rock´n Roll, Unterhaltungsmusik mit Tanz, Blues und Blasmusik bis hin zu Nachwuchsmusikern ist für jeden Musikliebhaber das Passende dabei. Im Haberkasten Innenhof spielen Eva Luginger und Hans Kotter erstmals das neue Mühldorf Lied live.

Die Mühldorf-Band mit Eva Luginger spielt das neue Lied.

Bei dem Schätzungen zu den Besucherzahlen beruft sich die Polizei auf die Stadt und spricht von 25.000 Besuchern, mehr als in früheren Jahren. „Es gab wenige Sicherheitsstörungen trotz hoher Besucherzahlen“, teilten die Beamten mit. Alkoholbedingt habe es eine Schlägerei gegeben.. Zwei Besucher wurden in Gewahrsam genommen, es gab Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Vom Glück, ein Luftballontier zu haben: Andreas und Sandra.

Mehr zum Thema

Kommentare