Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Offene Sprechstunde im Gesundheitsamt

Mühldorf: Impfen ohne Anmeldung im Gesundheitsamt möglich

Im Gesundheitsamt Mühldorf findet eine Impfsprechstunde statt. Dabei gibt es nicht nur die Möglichkeit zur Aufklärung über das Humane Papillomvirus.

Mühldorf – Im Rahmen der Bayerischen Impfwoche von Montag, 18. Juli, bis Sonntag, 24. Juli, veranstalten das Gesundheitsamt und die Gesundheitsregion plus Mühldorf eine offene Impfsprechstunde. Diese findet am Montag, 18. Juli, am Gesundheitsamt zwischen 13 und 15.30 Uhr, statt. Interessierte können sich über eine HPV-Impfung (Humanes Papillomvirus) aufklären lassen.

HPV gehört zu den am häufigsten sexuell übertragbaren Erregern, deren Hochrisiko-Typen Veränderungen an den Zellen verursachen können. Daraus kann sich Krebs entwickeln. In Deutschland erkranken jährlich circa 4600 Frauen an Gebärmutterhalskrebs. 1500 Frauen versterben an den Folgen der Erkrankung. Die HPV-Impfung verringert das Risiko Gebärmutterhalskrebs zu entwickeln um bis zu 90 Prozent.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Bei der Sprechstunde werden auch Impfungen gegen Masern, Mumps, Röteln und Varizellen (Windpocken) angeboten. Sie können direkt vor Ort ohne Anmeldung durchgeführt werden. Die Impfsprechstunde wird in Deutsch, Arabisch, Russisch und Ukrainisch angeboten und findet in Zimmer 1.11 im Untergeschoss des Gesundheitsamtes Mühldorf statt. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang des Landratsamtes. Für Rückfragen steht Dr. Ayyad unter Telfon 0 86 31/6 99 10 89 zur Verfügung.

re sh

Kommentare