Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Möglichkeit des Innehaltens

Altötting. – In der Hochphase der Corona Pandemie wurden viele Covid-19-Patienten aus den Landkreisen Altötting und Mühldorf im InnKlinikum Mühldorf betreut.

Einige davon sind leider verstorben. Das war für die Angehörigen und das Personal sehr belastend, zumal ein Abschiednehmen gar nicht oder nur unzureichend möglich war.

Deshalb möchte der Palliativdienst des InnKlinikums Mühldorf den Angehörigen und Begleitenden aus den verschiedensten Berufsgruppen eine Möglichkeit zum Innehalten geben. Er lädt Betroffene am Freitag, 7. August um 17 Uhr in die Stiftsbasilika Altötting zu einer Gedenkfeier ein.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0 86 31/6 13 21 03 wünschenswert.

Kommentare