Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mühldorfer Muiskschildkröte in München

Mit der ganzen Familie zu Kiddy in den Circus Krone: Das sind die Gewinner

Mit aufgeklebten Herzen und Drachen: So stellt sich Lisa Stecher den Nachmittag im Circus Krone vor.
+
Mit aufgeklebten Herzen und Drachen: So stellt sich Lisa Stecher den Nachmittag im Circus Krone vor.
  • Markus Honervogt
    VonMarkus Honervogt
    schließen

Die Mühldorfer Musikschildkröte Kiddy hat es geschafft: Wie einst die Beatles tritt sie im Münchner Circus Krone auf. Mit dabei: Vier Familien aus der Region, die beim Gewinnspiel der OVB-Heimatzeitungen gewonnen haben.

Mühldorf/München - Es wird ein toller Nachmittag, wenn die Musikschildkröte Kiddy den Circus Krone stürmt. Wo einst die Beatles Tausende in Fahrt brachten, stehen Ende am 27. November, die Musikschildkröte Kiddy und ihr Erfinder Erich Kowalew auf der Bühne, um über fast 2000 Kinder zum musikalischen Mitmachen zu begeistern. Kowalew ist sehr zuversichtlich: „Über 1100 Karten haben wir schon verkauft“, freut er sich, „die restlichen gehen bestimmt auch noch weg.“

Vom Mühldorfer Stadtplatz direkt in den Circus Krone: Die Musikschildkröte Kiddy hat sich schon mal auf den Weg nach München gemacht. Natürlich begleitet sie ihr Erfinder Erich Kowalew, dazu das Gespenst und der Roboter.

Mit dabei sind natürlich viele Kinder aus Mühldorf, einige von ihnen haben beim Malwettbewerb Freikarten für die ganze Familie gewonnen. Jetzt stehen die Gewinner fest, die am 27. November in den Circus Krone fahren dürfen. Sebastian Wierer, (9), aus Au, Felix Reiter (6) aus Taufkirchen, Theresa Seidel (5) Jahre aus Kirchseeon und Lisa Stecher (6)Jahre aus Jettenbach haben nach Ansicht der Jury die schönsten Bilder davon gemalt, wie sie sich Kiddys Auftritt im Circus Krone vorstellen.

Felix Reiter aus Taufkirchen hat die Besucher im Circus Krone gleich mit Getränken und Popkorn ausgestattet.

Was sie genau erwartet, verrät Zipp noch nicht. Nur so viel: Die Kinder sollen beim fröhlichen Musical von Anfang an Mitmachen. Denn darum geht es dem Musiker und Musikpädagogen und seiner Schildkröte: Kinder zur Freue an der Musik zu führen.

Akrobatisch kommt Sebastian Wierers Kiddy daher: Handstand vor großem Publikum.

Das tut er seit vielen Jahren in Kindergärtern oder Videos, stets ist der freche Kiddy an seiner Seite. Für den Auftritt im Circus Krone hat sich Alexandra Brandner bereit erklärt, die Kostüme zu machen. Die Fernsehpreisgewinnerin und Ausstatterin der Pro-Sieben-Show Masked Singer hat so Kiddy und seinen Freunden besonderes Leben eingehaucht.

Theresa Seidel ist erst fünf Jahre alt. Auf Kiddy freut sie sich aber wie die Großen.

Karten im Internet

Karten für den Nachmittag am 27. November, 15 Uhr, im Münchner Circus Krone gibt es im Internet.

Mehr zum Thema

Kommentare