Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Italienische Spezialitäten in Mühldorf

Mercado bella Italia auf dem Stadtplatz: Genuss auf Italienisch!

-
+
Mercado bella Italia auf dem Stadtplatz.

„Genießen auf Italienisch!“ – das war das Motto am verlängerten Wochenende in Mühldorfs guter Stube.

Der „Mercado bella Italia“ hatte am Stadtplatz Station gemacht. Seit dem Jahr 2014 kommen die Produzenten und Händler aus Italien nun schon nach Mühldorf und bieten hier ihre Spezialitäten aus dem liebsten Urlaubsland der Deutschen an.

Mercado bella Italia auf dem Stadtplatz.

Köstlichkeiten aus den verschiedensten Landesteilen, wie zum Beispiel aus Sardinien, Oliven und Antipasti aus Apulien, Südtiroler Schinken, Wein aus dem Piemont und Venetien, der berühmte Parmaschinken, italienischer Schafskäse und schließlich auch die Musik vom Duo „Cosa Nostra“ lockten trotz der widrigen Wetterverhältnisse eine Vielzahl von Kunden an, die sich zum Teil schon als Stammkunden des Mercado bezeichnen dürfen.

Mercado bella Italia auf dem Stadtplatz.

Dem italienischen Flair unterhalb des Kirchturms der Frauenkirche kann man sich einfach nicht entziehen, meinte Initiator und Organisator Alois Fraunhuber (Bild Mitte, links, mit den Brüdern Goroni aus der Provinz Ancona), für den Mühldorf mittlerweile fest im Terminkalender des ursprünglich in Österreich entstandenen Marktes verankert ist.

Mehr zum Thema

Kommentare