Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sogar der Bürgermeister kam

Maria Reindl aus Eiching feiert ihren 80. Geburtstag

Maria Reindl feierte kürzlich ihren 80. Geburtstag.
+
Maria Reindl feierte kürzlich ihren 80. Geburtstag.

Ihren 80. Geburtstag feierte Maria Reindl aus Eiching bei Ranoldsberg.

Ranoldsberg - Neben vielen Gratulanten machte auch Buchbachs Bürgermeister Thomas Einwang der Jubilarin seine Aufwartung und überbrachte nebst einem Geschenk die Glückwünsche der Gemeinde.

Maria Reindl wurde 1941 in Dolling geboren. Das „Vogl-Anwesen“ war eine Heimat für Maria und ihre Geschwister. Die Familie hatte es nicht leicht, zumal der Vater in den Krieg ziehen musste. Somit war die Mutter alleine für das Anwesen und die Kinder verantwortlich. Zwei Brüder starben bereits im Kindesalter und zwei weitere Brüder verstarben im Alter von 30 und 32 Jahren durch Betriebsunfälle. Im selben Zeitraum verstarb auch ihre Mutter im Alter von 68 Jahren an Krebs. Ein weiterer Schicksalsschlag war die Erkrankung ihrer Schwester mit Kinderlähmung im Alter von 14 Jahren.

Das OVB auf Facebook: Folgt uns und diskutiert mit anderen Lesern über Themen, die die Region bewegen.

Maria besuchte die Volksschule und die landwirtschaftliche Berufsschule in Aspertsham und Haunzenbergersöll. Danach arbeitete sie auf dem elterlichen Hof. Später arbeitete die Jubilarin zwölf Jahre bei den Uher-Werken in Buchbach und danach für Merx und Diem in Waldkraiburg in Heimarbeit. 1971 heiratete sie den Maurer Eduard Reindl aus Eiching. Sie übernahmen das Anwesen von dessen Eltern, bewirtschafteten es, bauten es um und renovierten es. Ihnen wurden zwei Kinder, ein Sohn und eine Tochter, sowie in Folge fünf Enkelkinder geschenkt. Nachdem die Kinder größer wurden, arbeitete Maria Reindl noch 18 Jahre im Seniorenpflegeheim Marienhof als Aushilfe. In ihrer Freizeit kümmert sie sich um ihren Garten. Die Vorfreude auf ihre Feier wurde schlagartig getrübt, als sie einen Tag vorher die Nachricht erreichte, dass ihre letzte Schwester verstorben sei.eth

Mehr zum Thema

Kommentare