Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Auf dem Weg zu Veranstaltung der Mühldorfer Kreis-CSU

Ex-Minister Ludwig Spaenle: Autounfall mit zwei Verletzten bei Mettenheim

Ex-Minister Ludwig Spaenle wurde in Mettenheim in einen Auffahrunfall verwickelt.
+
Ex-Minister Ludwig Spaenle (ganz links im Bild) wurde in Mettenheim mit seinem Wagen in einen Auffahrunfall verwickelt. Das andere unfallbeteiligte Auto steht schwer beschädigt auf der Straße, Feuerwehrmänner sichern die Einsatzstelle ab.
  • Markus Honervogt
    VonMarkus Honervogt
    schließen

Schock für den ehemaligen bayerischen Staatsminister Ludwig Spaenle: Er wurde am Mittwochabend (18. Mai) auf dem Weg zu einer Veranstaltung in Mettenheim in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Mühldorf/Mettenheim – In den Mittwochabendstunden ereignete sich ein Unfall mit zwei Verletzten in Mettenheim. Wie sich im Nachgang herausstellen sollte, war auch das Auto des ehemaligen bayerischen Kultusministers und jetzigen Antisemitismusbeauftragen Bayerns, Ludwig Spaenle, involviert.

Ex-Minister Ludwig Spaenle auf Weg zu Veranstaltung in Unfall verwickelt

Spaenle war auf dem Weg zu einer Veranstaltung der Mühldorfer Kreis-CSU in Mettenheim. Zwei junge Leute, die in einem VW up auf den BWM Spaenles aufgefahren waren, wurden leicht verletzt und kamen kurzzeitig zur Untersuchung ins Krankenhaus Mühldorf. Spaenle hat den Unfall unbeschadet überstanden.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus Mettenheim hier nachlesen +++

Der 60-Jährige hatte den Mettenheimer Kirchturm schon im Blick, als der VW up auf den BMW des CSU-Spitzenpolitikers auffuhr. Spaenle war von der Autobahn gekommen und wollte nach Polizeiangaben kurz nach 19 Uhr im Weiler Neufahrn links abbiegen, um zum Gasthaus Kreuzerwirt zu fahren. Dort warteten etwa 30 Gäste auf Spaenle, der zum Thema und Antisemitismus sprechen wollte. Dabei sollte es auch um die Zukunft der KZ-Gedenkstätte im Mühldorfer Hart gehen.

Fotos vom Unfall bei Mettenheim am 18. Mai

Auffahrunfall am 18. Mai auf der MÜ38 bei Mettenheim
Auffahrunfall am 18. Mai auf der MÜ38 bei Mettenheim
Auffahrunfall am 18. Mai auf der MÜ38 bei Mettenheim
Auffahrunfall am 18. Mai auf der MÜ38 bei Mettenheim
Fotos vom Unfall bei Mettenheim am 18. Mai

Fahrerin (19) dürfte Ministerauto übersehen haben

Die Fahrerin, eine 19-Jährige aus Mettenheim, übersah nach Angaben von Polizeisprecher Uwe Schindler den BMW des Politikers und fuhr auf ihn auf. Zusammen mit ihrem ebenfalls 19-jährigen Beifahrers kam sie ins Krankenhaus Mühldorf, konnte aber nach kurzer Zeit wieder entlassen werden.

Spaenle trotz Unfall zu Besuch in Mettenheim

Telefonisch informierte Spaenle die Veranstaltungsleiterin über den Unfall. Streichen wollte der Ex-Minister den Besuch aber nicht. Zum Ende der Veranstaltung kam er gegen 21 Uhr im Gasthaus Kreuzerwirt an, seine Frau hatte ihn nach Angaben von Versammlungsteilnehmern an der Unfallstelle abgeholt und ins Wirtshaus gebracht.

Spaenle war von 2008 bis 2018 zehn Jahre lang Kultusminister, im Mai des gleichen Jahres übernahm er das Amt des Beauftragten für jüdisches Leben und Antisemitismus an. Er ist Landtagsabgeordneter für die CSU.

Den Sachschaden kann die Polizei noch nicht beziffern, beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Kommentare