Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


GEWINNER BEKOMMEN 10.000 EURO PREISGELD

Kultur- und Kreativpreis ausgeschrieben

Künstler und Kreativschaffende können sich seit 1. April, für den Kultur- und Kreativpreis des Landkreises Mühldorf bewerben. Die erste Hälfte der zweimonatigen Bewerbungsfrist ist nun abgelaufen: Bis Montag, 31. Mai, besteht die Möglichkeit, die Unterlagen einzureichen.

Mühldorf – Bewerbungen sind ausschließlich mit dem dafür vorgesehenen Formblatt möglich und können per E-Mail, Fax oder Post eingereicht werden. Entscheidend dabei ist das Datum des Poststempels. Das Formblatt und die Teilnahmebedingungen sind auf www.lra-mue.de abrufbar.

Die Vergabe des Kultur- und Kreativpreises soll gerade in dieser, für die Branche so schwierigen Zeit, ein Zeichen der Würdigung setzen. Umso erfreulicher ist es, dass das ausgelobte Preisgeld in diesem Wettbewerbsjahr verdoppelt wird. Zu den 5000 Euro aus Landkreismitteln kommt noch einmal dieselbe Summe aus Mitteln der Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Mühldorf dazu. Die Auszeichnung und Geldprämie von 10.000 Euro werden auf drei Preisträger aufgeteilt.

Ausgezeichnet werden können Projekte und Werke, die eine anerkennenswerte Leistung darstellen und unmittelbare Bedeutung für den Landkreis haben. Bei Fragen steht Josef Geisberger am Landratsamt Mühldorf unter Telefon 0 86 31/69 99 61 zur Verfügung.

Weitere Kulturberichte aus dem Landkreis Mühldorf finden Sie hier.

Kommentare