Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


LANDTAGSWAHL I

Knoblauch will es noch einmal wissen

Günther Knoblauch will seine Arbeit als SPD-Landtagsabgeordneter fortsetzen.  re
+
Günther Knoblauch will seine Arbeit als SPD-Landtagsabgeordneter fortsetzen. re

Mühldorf. – Günther Knoblauch als aktueller Landtagsabgeordneter und langjähriger Bürgermeister kandidiert bei der SPD im Landkreis Altötting für den Landtag.

Kilian Maier aus Mehring kandidiert im Landkreis Mühldorf.

„Die Landkreise Altötting und Mühldorf a. Inn haben davon profitiert, dass in den letzten fünf Jahren auch die SPD einen aktiven Landtagsabgeordneten stellte.

Nicht nur mein Engagement bei der Infrastruktur für die Region wie A 94 und den Bahnausbau, sondern auch beim Wohnungsbau, der Fachhochschulfinanzierung, hat sich meine Hartnäckigkeit in München positiv auf die beiden Landkreise und die Region ausgewirkt“, bilanzierte Knoblauch.

„Bezahlbare Wohnungen, gerechter Lohn für eine gute Rente, Stundentakt in die Gemeinden beim ÖPNV, Ärzte und Schulen vor Ort, Pflege auch zu Hause, sind nur einige ‚Themen, die umgesetzt werden müssen“, sieht Knoblauch als Aufgaben der Zukunft.

Annette Heidrich als SPD-Unterbezirksvorsitzende Altötting und Angelika Kölbl als UB-Vorsitzende von Mühldorf a. Inn sind zudem erfreut, dass sich hier auch die konstruktive Zusammenarbeit der beiden SPD-Kreisverbände Altötting und Mühldorf für die beiden Landkreise auswirkt. Der bewährte Kandidatentausch mit Mühldorf kann nun mit Kilian Maier aus Mehring fortgesetzt werden. Maier wird in Mühldorf kandidieren.

„Gemeinsam sind wir stark für die Menschen mit ihren Wünschen und Er wartungen für die Zukunft in beiden Landkreisen“ so Maier und Knoblauch. Die Nominierungsversammlung für Mühldorf findet am 18. Januar in Waldkraiburg und für Altötting am 22. Januar in Burghausen statt. sb

Kommentare