Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


KATHOLISCHE LANDVOLKBEWEGUNG WÄHLT NEUE LEITUNG

KLB Mühldorf bringt bei Jahresversammlung frischen Wind in Vorstand

Der neugewählte Vorstand: (von links) Corinna Pflügl, Hans Pichlmeier, Kathi Obermaier, Brigitte Wieser, Andreas Klein und Diözesanvorsitzende Luise Braun.
+
Der neugewählte Vorstand: (von links) Corinna Pflügl, Hans Pichlmeier, Kathi Obermaier, Brigitte Wieser, Andreas Klein und Diözesanvorsitzende Luise Braun.

Die Katholische Landvolkbewegung, Kreisverband Mühldorf traf sich zur Jahresversammlung im Gasthaus Westner in Hacklthal.

Mühldorf – Vorher trafen sich die Mitglieder in der Kirchdorfer Pfarrkirche zum Bruder-Klaus-Gottesdienst, zelebriert von Pfarrer Pawel Idkowiak und dem Geistlichen Beirat der KLB Mühldorf, Diakon Andreas Klein. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Haager Viergesang und Toni Deuschl an der Harfe.

Die Jahresversammlung 2020 musste corona-bedingt ausfallen, sodass Rückblick und Kassenbericht zwei Jahre umfassten. Dennoch war beides schnell vorgetragen. August Obermaier zählte die Aktivitäten der letzten zwei Jahre auf, soweit diese möglich waren.

Nach der letzten Versammlung im September 2019, mit einem Gastauftritt von Martina Schwarzenbauer, folgten ein Vortrag über Regenwürmer, die Maiandacht 2020, eine Betriebsbesichtigung bei den Betonwerken Schwarzenbeck, die Maiandacht 2021 und das Abendlob. Das Mariensingen 2020 fiel aus. Außerdem berichtete er, dass 25 Öfen für Equador mit je 500 Euro bezuschusst werden konnten. Der Kassenbericht von Hans Ortner zeigte einen positiven Kassenstand.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Diözesanvorsitzende Luise Braun übernahm anschließend die Wahlleitung. Zunächst aber stellte sie Projekte der Diözesanebene vor, allem voran das Lastenfahrrad, das auch ausgeliehen werden kann. Außerdem sei eine Vilstalwanderung geplant. Maria Klein, die 15 Jahre lang im Vorstand war, Hans Ortner und August Obermaier standen bei den anschließenden Wahlen nicht mehr zur Verfügung. Von Klein bekamen sie zum Abschied einen kleinen Geschenkkorb.

Ins Team wiedergewählt wurden Brigitte Wieser aus Kirchdorf und Andreas Klein aus Ramsau als Beiräte. Neu gewählt wurden Corinna Pflügl aus Ramsau und Hans Pichlmeier aus Buchbach. Außerdem wurde Kathi Obermaier aus Schwindegg gewählt, die als Kassierin fungieren wird. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare