Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kinderschutzbund erhält 2000-Euro-Spende

-
+
-

Anstelle von Geschenken hat die Kanzlei Loserth, Zehentner & Partner 2000 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund Mühldorf/Waldkraiburg gespendet.

Florian Loserth übergab den Scheck in den Kanzleiräumen an die Vorsitzende Cathrin Henke (links). Ziel des Deutschen Kinderschutzbundes ist es, Eltern und Kindern bei familiären Schwierigkeiten unbürokratisch und ohne langes Warten zu helfen. RE

Kommentare