Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


‚Tragt in die Welt nun ein Licht“

Kinder gestalten liebevoll Karten für Senioren

Am Eingang des Kursana konnten die Kunstwerke übergeben werden. Mit dabei waren (von links) Bewohnerin Alexandra Karbach, Leiterin Diana Müller-Renner, Bewohnerin Rosa Brandstetter und Lehrkraft Anna Mayer.
+
Am Eingang des Kursana konnten die Kunstwerke übergeben werden. Mit dabei waren (von links) Bewohnerin Alexandra Karbach, Leiterin Diana Müller-Renner, Bewohnerin Rosa Brandstetter und Lehrkraft Anna Mayer.

In der Grundschule Ampfing hatten die Lehrerinnen Anna Mayer und Petra Kramer zu der Aktion: „Tragt in die Welt nun ein Licht – Wir sind das Licht für andere“ aufgerufen.

Ampfing – Unter dem Motto „Nicht nur reden, sondern auch selber handeln“ bastelten die Kinder Weihnachtskarten, Fensterbilder und Wandbilder.

Einig waren sich die Kinder, dass man die liebevoll gestalteten Sachen den Bewohnern des Kursana Ampfings zugutekommen lassen möchte. Diese können derzeit nur wenig Besuch bekommen und sitzen oft einsam in ihren Zimmern. Auch jetzt zum Fest der Familie.

Um diese Zeit etwas zu erleichtern, und dazu mit einem farbigen Lichtblick Akzente zu setzen, wurden jetzt die gebastelten Sachen an die Leiterin Diana Müller- Renner übergeben. stn

Kommentare