Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vorstand setzt sich neu zusammen

Katholische Landjugendbewegung Mettenheim wählt ihre Vereinsspitze

Nach den Wahlen: (hinten, von links) Lukas Ebersberger, Johannes Wagner, Robert Peukert und Martin Strohmeier sowie (vorne, von links) Simone Schalk, Sarah Tauber, Lena Zelger und Regina Wandiger
+
Nach den Wahlen: (hinten, von links) Lukas Ebersberger, Johannes Wagner, Robert Peukert und Martin Strohmeier sowie (vorne, von links) Simone Schalk, Sarah Tauber, Lena Zelger und Regina Wandiger

Trotz coronabedingter Einschränkungen hat sich die KLJB Mettenheim in den vergangenen Jahren mehrere Aktionen ausgedacht. Jetzt ist ein neues Vorstands-Team am Zug.

Mettenheim – Zu einem Vorstandswechsel kam es bei in der Jahresversammlung der KLJB Mettenheim. Zuvor erinnerte Lukas Eberberger an die Aktionen und Ausflüge der vergangenen Jahre.

Viel Engagement bewies die Landjugend in den Lockdowns im vergangenen Jahr, als sie ehrenamtlich für Gemeindemitglieder Einkaufsdienste und Impffahrdienste anbot. „Das ist für mich Landjugend. Besonders dann eng zusammenhalten, wenn die Zeiten schwer sind“, betonte er. Neben Aktivitäten wie das Basteln von Osterkerzen oder den Nikolausdienst kann sich der neugestaltete Pfarrgarten besonders sehen lassen. Genauso waren der Giggerl-Drive-In und das Steckerlfisch-Grillen erfolgreiche Aktionen.

Die Verbundenheit mit anderen Orts-Vereinen zeigten sie im Umzug am Jubiläumsfest der Feuerwehr.

Zuletzt gab es einen Ausblick auf künftige Aktionen wie das Bubble-Ball-Turnier im August.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Letztlich musste sich die Landjugend von einigen Mitgliedern des Vorstandteams verabschieden, darunter neben Ebersberger auch Stefan Radlbrunner sowie Bettina Niederschweiberer. Für sie sei es an der Zeit, nach vier Jahren Amtsausübung ihren Posten niederzulegen und die Spitze des Vereines neu zu besetzen.

Als Vorsitzende wiedergewählt wurden Jonas Stutzriem und Sarah Tauber. Martin Strohmeier und Lena Zelger rücken neu in das Vorstandsteam nach.

Schriftführerin ist nun Regina Wandiger. Das Amt des Kassenprüfers teilen sich Christian Guggenberger und Simone Schalk. Lukas Ebersberger, Robert Peukert und Johannes Wagner sind die neuen Fähnriche. /JF

Mehr zum Thema

Kommentare