Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


DIE GUTE NACHRICHT

Karfreitagsgrab diesmal nur digital

Erharting – Turnusmäßig sollte eigentlich in diesem Jahr wieder das Karfreitagsgrab in der Pfarrkirche Erharting aufgestellt werden.

Wegen Corona ist das nicht möglich. Diese monumentale Grabanlage, die vor etwa 115 Jahren der Erhartinger Schreinermeister Felix Huber geschaffen hat, kann aber über die Internetseite des Brauchtumsvereins unter www.verein fuer-brauchtumspflege-erharting.de besucht werden.

Kommentare