Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stephan Mayer lädt Mitglieder der Feuerwehren ein

Jugendwarte besuchen Berlin

Mühldorf/Berlin - Der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Mayer hatte die Feuerwehr-Jugendwarte des Landkreises Mühldorf zu einem Besuch in den Deutschen Bundestag nach Berlin eingeladen.

Unter der Reiseleitung von Kreisjugendwart Michael Matschi machten sich 36 Jugendwarte und Mitglieder der Kreisbrandinspektion auf den Weg. Höhepunkt war die Besichtigung des Reichstages mit einer Führung durch den Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Im Anschluss stellte Stephan Mayer den Ablauf einer Sitzungswoche in Berlin vor und erläuterte seine Aufgaben unter anderem als ordentliches Mitglied im Innenausschuss und im Ausschuss für Sport.

Über eine Stunde stellte sich Stephan Mayer dann den teilweise kritischen Fragen der Jugendfeuerwehrwarte zu aktuellen Themen wie Energiewende, Weiterbau der A94, zweigleisiger Bahnausbau und dem Mangel an freigestellten Kräften im Katastrophenschutz durch den Wegfall der Wehrpflicht.

Nach der Stadtrundfahrt statteten die Teilnehmer der Miniaturerlebniswelt "LOXX" und Wachsfigurenkabinett von "Madame Tussauds" einen Besuch ab oder unternahmen einem Spaziergang über den Potsdamer Platz. Die Besichtigung des Olympiageländes und des Glockenturms bildeten den Abschluss der Berlinfahrt. mam

Kommentare