Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Inzidenz schwankt auf niedrigem Niveau

Insgesamt 60.039 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf seit Beginn der Pandemie

Die Corona-Lage in der Region Mühldorf.
+
Die Corona-Lage in der Region Mühldorf.

Nur fünf Gemeinden im Landkreis können bei den aktuellen Corona-Infektionen eine Fallzahl von Null vorweisen. Im Lauf der vergangenen Woche gab es im Landkreis 192 neue bestätigte Corona-Fälle.

Mühldorf - „Es wurde kein neuer Todesfall gemeldet“ so das Landratsamt in seiner wöchentlichen Corona-Statusmeldung. Im Landkreis liegen damit seit Beginn der Pandemie insgesamt 60.039 bestätigte Fälle vor. Die Zahl der Verstorbenen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, beträgt 324. Die 7-Tage-Inzidenz lag am Freitag, 2. September, laut Robert-Koch-Institut bei 164.

149 Impfdurchbrüche in sieben Tagen

Im Zeitraum vom 26. August bis 1. September kam es bei 192 neuen Corona-Fällen in 149 Fällen trotz vollständiger Impfung zu einer Infektion.

Nur fünf Gemeinden im Landkreis Mühldorf sind aktuell noch corona-frei.

Bis einschließlich Freitag wurden insgesamt 237.830 Impfungen im Landkreis verabreicht. Insgesamt 84 156 Personen sind mindestens einmal geimpft, das entspricht 72,63 Prozent aller Landkreisbürger.

85 902 Personen sind vollständig geimpft.

85.902 Personen oder 74,13 Prozent haben die abschließende Impfung erhalten. 66.659 Personen haben die erste Auffrischungsimpfung erhalten, 4504 Personen die zweite Auffrischungsimpfung. Die Impfzahlen von Betriebsärzten liegen nicht vor.

Ein Covid-Patient auf der Intensivstation

Wie das „InnKlinikum“ am Freitag, 2. September, mitteilte, wurden 28 covid-positiv getestete Patienten auf den Stationen behandelt – fünf in Mühldorf, zwei in Burghausen und 21 in Altötting. Nach längerer Zeit ohne intensivmedizinischen Bedarf, muss erneut einer der Patienten auf der Intensivstation in Mühldorf versorgt werden.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Mühldorf

Der Hospitalisierungswert für den Landkreis Mühldorf ist wieder leicht gestiegen und lag bei 4,29, der für den Landkreis Altötting ist auf 9,85 gesunken.

Kommentare