Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Informieren, piercen, tätowieren: „Tattoo Convention“ begeistert Jung und Alt

-
+
-

Etwa 50 Künstler hatten im Mühldorfer Stadtsaal ihre Stände aufgebaut, an denen die Besucher sich informieren, beraten und tätowieren lassen konnten.

Auch Freunde von Piercings waren hier goldrichtig, denn bei der „Tattoo Convention“ drehte sich alles um „gestochene Schönheit“. Für die kleinen Besucher gab es abwaschbare Tattoos, denn für den dauerhaften Körperschmuck muss man das 18. Lebensjahr vollendet haben. Veranstalter Jürgen Kuhn (53) von „Tattoo Convention“ Bayern ist schon seit mehr als 30 Jahren Profi, was Veranstaltungen angeht. Seit 2018 veranstaltet er auch in Mühldorf die „Tattoo Convention“. Doch nicht nur die Kunstwerke gingen buchstäblich unter die Haut, sondern die gesamte Veranstaltung, inklusive der atemberaubenden Shows. Mit dem Fitness- und Tanzstudio „Polefem“ aus Kaufbeuren/Neugablonz boten drei Tänzerinnen eine beeindruckende Bühnenshow in Poledance und Aerial Hoop. Kristallmagier Ruven Nagel aus Augsburg verzauberte die Besucher mit seinen Glaskugeln. Durch die Show führte Moderatorin Sherly Sue Schuckert aus Kassel.

Seitz

-

Kommentare