Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neumarkt gewinnt wieder das Kreisschießen der FU

Heimvorteil genutzt

Die Ortsvorsitzenden der Frauen-Union mit der Kreisvorsitzenden Ilse Preisinger Sontag und dem Landtagslistenkandidat Dr. Martin Huber. Foto re
+
Die Ortsvorsitzenden der Frauen-Union mit der Kreisvorsitzenden Ilse Preisinger Sontag und dem Landtagslistenkandidat Dr. Martin Huber. Foto re

Mühldorf/Neumarkt-St. Veit - Der Ortsverband der Frauen-Union Neumarkt-St. Veit entschied das FU-Kreisschießen für sich. Im Schützenheim Elf und Eins in Neumarkt nahm die FU-Ortsvorsitzende Heike Perzlmeier den ersten Preis entgegen.

Der Neumarkter Ortsverband setzte sich gegen die Mannschaft von Kraiburg durch, die im letzten Jahr erfolgreich war. 2011 hatte Neumarkt gewonnen.

Zweiter wurde die Mannschaft aus Kraiburg unter Leitung der Ortsvorsitzenden Christl Vogel, Dritter wurde Buchbach mit der Ortsitzenden Lotte Walther. Den vierten Platz erreichte der Ortsverband Mühldorf unter der Leitung der Ortsvorsitzenden Claudia Hausberger.

Die Kreisvorsitzende Ilse Preisinger-Sontag dankte dem letztjährigen Sieger für die Bereitstellung des Kuchenbuffets und gratulierte den erfolgreichen Mannschaften. re

Kommentare