Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Halteverbot in Haigerloh bleibt

Heldenstein – Das eingeschränkte Halteverbot in der Karwendel- und in der Johannesstraße in Haigerloh gilt in seiner jetzigen Form weiter.

Es dürfen in diesem Bereich keine Autos parken, da sonst die Durchführung des Schulbusverkehrs gefährdet ist. Laut Bürgermeisterin Antonia Hansmeier (CSU) soll es keinesfalls zu einer Verlegung der Schulbushaltestelle an die Kreisstraße MÜ 25 kommen. hra

Kommentare