Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ORTSSPRECHER KANDIDIERT NICHT MEHR

Grünenfraktion Altötting/Mühldorf hat nun weibliche Führung

Der neue Vorstand besteht nun aus (von links) Michael Hartl, Heidi Kückelhaus, Christoph Arz, Tamara Martin, Sophia Aigner, Kristin Martl-Hassan und Peter Mundigl.
+
Der neue Vorstand besteht nun aus (von links) Michael Hartl, Heidi Kückelhaus, Christoph Arz, Tamara Martin, Sophia Aigner, Kristin Martl-Hassan und Peter Mundigl.
  • Hans Rath
    VonHans Rath
    schließen

Im Büro des Ortsverbandes der Mühldorfer Grünen trafen sich die Mitglieder zur Jahresversammlung. Bernhard Wagner und Tamara Martin, die beiden Sprecher des Ortsverbands, begrüßten die Stadträte Dr. Georg Gafus, Dr. Matthias Kraft, Stefan Schinko und Zacharias Spörl.

Mühldorf – Der Ortsverband Mühldorf ist jetzt auf 27 Mitglieder angewachsen.

Mit Christoph Arz stellte sich ein junger Stadtrat aus Waldkraiburg vor. Er möchte als Direktkandidat der Grünen für den Wahlkreis Altötting/Mühldorf in den Deutschen Bundestag einziehen. Im jetzt beginnenden „Wahlkampf unseres Lebens“ will er das ganze Land grün und ökologisch machen.

Dr. Gafus berichtete über die Arbeit der Grünen im Kreistag. Diese erhöhten ihre Sitze im Kreistag von 3 auf 8 in den vergangenen 19 Jahren. Die Grünen sind im Mühldorfer Kreistag die drittstärkste Fraktion nach der CSU mit 23 Sitzen und der UWG, bestehend aus neun Sitzen. Auch an dem Plan der Grünen, nach Waldkraiburg und Haag eine dritte Realschule in der Kreisstadt zu etablieren, werde weiter gearbeitet.

Dr. Kraft berichtete über die Arbeit im Stadtrat, wo nach seinen Angaben die Grünen mehr Anträge stellten als die anderen Fraktionen zusammen. Er hob besonders die Themen „Jugendparlament“ und „fahrradfreundliche Stadt“ hervor, neue Ansatzpunkte sind nun Belüftungsanlagen in Grundschulen und die Verbesserung der Verkehrssituation auf der Innbrücke.

Martin und Wagner blickten als Fürsprechende des Ortsverbandes auf das vergangene Jahr zurück. Der digitale Stammtisch sei ein Erfolg gewesen, jetzt findet er wieder jeden zweiten Donnerstag im Monat im Terrassencafe am Freibad statt.

Die Fraktion hat zwei neue Beisitzerpositionen im Vorstand geschaffen, Heidi Kückelhaus und Christoph Schützenhofer belegen diese Ämter. Sie unterstützen die Beisitzenden Heidi Kückelhaus, den ehemaligen Schriftführenden Peter Mundigl und Sophia Aigner.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Eine Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen, der Ortsverband Mühldorf übernimmt die aktuelle Satzung des Kreisverbands Mühldorf. Unter der Leitung von Arz fanden Neuwahlen statt. Wagner kandidierte nach zehn Jahren nicht mehr. Auch Schriftführer Peter Mundigl gab seinen Rückzug bekannt. Martin wurde wiedergewählt. Ihr zur Seite steht jetzt, anstelle von Wagner, Kristin Martl-Hassan. Neuer Schriftführer wurde Michael Hartl und wurde Christoph Schützenhofer zum Datenschutzbeauftragten gewählt.

Kommentare