Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Große Eröffnungsfeier mit vielen Stars aus der Filmszene in Mühldorf

Mühldorf. –Am Mittwoch, 15. September, um 18 Uhr startet erstmals das Festival des Neuen Heimatfilms, die Biennale Bavaria International, in den sechs Festivalorten Altötting, Burghausen, Haag i. OB, Mühldorf a. Inn, Trostberg und Wasserburg.

Die große Eröffnungsfeier findet im Mühldorfer Kino Hollywood am Inn statt. Als Eröffnungsfilm wird der Neue Rosenmüllerfilm „Beckenrand Sheriff“ gezeigt.

Besondere Gäste aus Politik, Gesellschaft und Film haben sich dazu angesagt.

Unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Ilse Aigner kommen nach Mühldorf: Marcus H. Rosenmüller, Regisseur von Beckenrand Sheriff (u. a. Bayerischer und Deutscher Filmpreis, Bayerische Verfassungsmedaille, Bayerischer Verdienstorden), Marcus Pfeiffer, Drehbuchautor von „Beckenrand Sheriff“, Gisela Schneeberger, „Bürgermeisterin“ im Beckenrand Sheriff, (ausgezeichnet u. a. Bayerischer Verdienstorden, Bayerischer und Deutscher Fernsehpreis, Adolf-Grimme-Preis), Dimitri Abold, der „Lehrling“ im Beckenrand Sheriff, Johanna Bittenbinder, Jurymitglied, Schauspielerin (nominiert Deutscher Fernsehpreis), Christian Klandt, Regisseur, Jurymitglied, Drehbuchautor (nominiert für den Deutschen Fernsehpreis 2021, der am 16. September in Köln verliehen wird), Kathi Leitner, Schauspielerin, Bayerischer Fernsehpreis, Michaela Heigenhauser, Schauspielerin, Alexandra Brandner, Gwandmeisterin bei „Masked Singer“, „Herr der Ringe“, Salzburger Festspiele. Fernsehpreis 2020), Werkstatt in Mühldorf .

Moderator des Abends: Fritz Egner, BR, „Fritz & Hits“ Wenn Sie am „Blauen Teppich“, im Kinosaal und Festzelt dabei sein wollen, dann besorgen Sie sich schnell Karten unter „Hollywood am Inn“.

Kommentare