Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Es gibt Neuerungen im Eissportverband

Landkreis Mühldorf. – Basierend auf dem Pandemiegesetz vom März wurden beim Bayerischen Eissport-Verband (BEV) die heuer fälligen Neuwahlen im sogenannten Umlaufbeschlussverfahren durchgeführt.

Die größte BEV-Fachsparte, der Eisstocksport, wird in den kommenden vier Jahren von Alois Bosl vom EC Rothammer Parkstetten geleitet. Der bisherige Stellvertreter folgt Leonhard Mittermair (TSV Gars) als Landesobmann. Zu Bosls Stellvertreter wurde Christian Teubl vom SV Mühlhausen gewählt. Durch eine kurzfristige Absage im Fachwartebereich verzichtete der bisherige Landessportwart Dieter Reichart auf sein Amt und übernimmt künftig die Verantwortung bei den Damen.

Hoffnungen ruhenauf Anton Leutner

„Dieter ist bekannt für seine sorgfältige und akribische Arbeit und tat dies nur zum Wohle unseres Sports. Als sein Nachfolger ist Anton Leutner vorgesehen und ich hoffe, dass er in der kommenden Sitzung der Technischen Kommission (TK) von den stimmberechtigten Mitgliedern als neuer Landessportwart berufen wird“, erklärte Bosl diese Personalie.

Neu ist auch die Zusammensetzung des Sportgerichts. Hier gab es eine weitreichende Änderung. Künftig gibt es im gesamten Bayerischen Eisstock-Verband nur noch ein Sportgericht. Die bisherigen Instanzen auf Bezirks- und Kreisebene fallen alle weg.

Den Vorsitz übernimmt Dieter Wüst vom SV Gendorf-Burgkirchen. Sollte es einberufen werden müssen, dann fungieren Willi Zieglmayer (LS Andermannsdorf) sowie Christian Grad (SV Unter-/ Oberbrunn) als Beisitzer.

Landesobmannist Alois Bosl

Das folgende Wahlergebnis wurde durch einen unabhängigen Wahlausschuss festgestellt: Landesobmann ist Alois Bosl (EC Rothammer Parkstetten), seine Stellvertretung übernimmt Christian Teubl (EC Mühlhausen). Das Amt des Landesjugendwarts besetzt Josef Kramhöller (EC Fürth), Landesdamenwart wird Dieter Reichart (Neumühler EG). Als Landesweitenwart stellt sich Peter Simon (Stock-schützen Weiß-Blau Germerswang) und als Sportgerichts-Vorsitzender Dieter Wüst (SV Gendorf-Burgkirchen) zur Verfügung. Beisitzer sind Willi Zieglmayer (LS Andermannsdorf) und Christian Grad (SV Unter-/ Oberbrunn), Ersatzbeisitzer Rainer Altmannshofer (ESC Rattenbach) und Hermann Atzberger (SV Obertraubling). kam

Kommentare