Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Geschächtetes Schaf im Wald gefunden

Unterneukirchen – Ein totes Schaf hat ein Spaziergänger im Harter Holz im Gemeindegebiet Unterneukirchen gefunden.

Der Mann meldete den Fund bei der Polizei. Wie die Inspektion Altötting mitteilt, lässt die Auffindesituation darauf schließen, dass das Schaf vor Ort geschächtet und anschließend zerlegt wurde. Dies stellt ein Vergehen nach dem Tierschutzgesetz dar. Zeugen, die im Zeitraum von Freitag bis Samstag im Harter Holz verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden deshalb gebeten, sich mit der Polizei Altötting unter Telefon 0 86 71/9 64 40 in Verbindung zu setzen.

Kommentare