Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gerhard Mühlhans zum Geschäftsführer bestellt

Gerhard Mühlhans (links) bei der Vertragsunterzeichnung mit Landrat Maximilian Heimerl.
+
Gerhard Mühlhans (links) bei der Vertragsunterzeichnung mit Landrat Maximilian Heimerl.

Mühldorf. – Gerhard Mühlhans wurde in der jüngsten Aufsichtsratssitzung der neugegründeten Kreiskliniken-Immobilien- und Fördergesellschaft des Landkreises Mühldorf zum Geschäftsführer bestellt.

Mühlhans ist hauptberuflich Geschäftsführer der Kreiswohnbau Mühldorf und wird seine neue Aufgabe künftig als Nebentätigkeit wahrnehmen.

Neben der Verwaltung der im Zuge der Klinikfusion zwischen Mühldorf und Altötting nicht übergegangenen Grundstücke ist laut Satzung die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, der Gesundheitspflege sowie des Wohlfahrtswesens der Hauptzweck der Kreiskliniken-Immobilien- und Fördergesellschaft des Landkreises. Dies soll in erster Linie durch die Beschaffung von Mitteln zur Förderung des Inn-Klinikums verwirklicht werden. Die Hauptaufgabe des Geschäftsführers wird es daher sein, Spendengelder zu akquirieren.

„Ich freue mich, dass wir für diese wichtige Funktion mit Gerhard Mühlhans einen Verantwortlichen finden konnten, der über weitreichende Kontakte verfügt, die für seine Aufgabe sicherlich förderlich sind“, sagte Landrat Max Heimerl bei der Vertragsunterzeichnung.

Kommentare