Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Regen kann Stimmung der Besucher nicht trüben

Gäste feiern mit Wein unterm Regenbogen in Salmanskirchen

Mit Regenbogen und Regenschirm wurde beim Weinfest in Salmanskirchen gefeiert.
+
Mit Regenbogen und Regenschirm wurde beim Weinfest in Salmanskirchen gefeiert.
  • Rita Stettner
    VonRita Stettner
    schließen

Trotz Regen besuchten viele Feierwillige das Weinfest der Altschützen Salmanskirchen. Gedankt wurde es ihnen mit erlesenen Weinen, verschiedenen Schmankerl und einem Regenbogen.

Ampfing – Einen herrlichen Abend erlebten die Gäste auf dem Weinfest der Altschützen Salmanskirchen. Obwohl sich immer wieder dunkle Regenwolken am Himmel zusammen ballten und die Regenschirme hervorgeholt werden mussten, ließen sich die vielen Gäste das Feiern nicht vermiesen. Wenn ein echter Salmanskirchner beim Feiern ist, ist er bestens ausgerüstet.

Feierwillige und Schützenvereine

Zur Freude der Besucher gab es einen Regenbogen über der längsten Weintheke im Gemeindegebiet. Auch die Mischung aus Wein und gutem Essen war perfekt abgestimmt. Von Beginn an füllten sich die Tische am Dorfplatz schnell mit Feierwilligen, darunter viele befreundete Schützenvereine aus der Umgebung.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Serviert wurden erlesene Weine mit Schmankerl vom Grill, Gyros, Steckerlfisch, Pizza und eine Auswahl an feinem Käse. Zu später Stunde öffnete die Schützenbar, wo der eine oder andere wärmende Schnaps, den Weg ins Innere der Gäste fand. MG

Mehr zum Thema

Kommentare