Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stadtbücherei Mühldorf startet Leseaktion

Für jedes Buch gibt es bis 17. September einen Stempel

Lesen, stempeln sammeln und gewinnen. Das geht beim Sommerferienleseclub der Stadtbücherei Mühldorf.

Mühldorf – Unter dem Motto „Lesen was geht“ findet dieses Jahr in der Stadtbücherei Mühldorf der erste Sommerferienleseclub statt. Mitmachen kann jeder mit einem Büchereiausweis. Diesen gibt es kostenlos in der Bücherei.

Mit der Anmeldung für den Sommerferienleseclub bekommen die Kinder ein Sommer-Journal, ein Mit-Mach-Heft zum Sammeln der Stempel und Bewertung der gelesenen Bücher. Beim Zurückbringen der gelesenen Bücher können sie das Journal vorlegen, um sich ihren Stempel abzuholen.

Die Bücherei hat für die Aktion spezielle Titel im Angebot, aber jedes Buch, Hörbuch oder eBook geht in die Wertung ein.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Bis Samstag, 17. September, haben die Clubmitglieder Zeit zu lesen und zu bewerten. Am Ende des Sommerferienleseclubs gibt es eine Abschlussparty mit einem Zauberclown. Wer sein Journal am Donnerstag, 29. September, in die Lostrommel legt, kann an einer Verlosung teilnehmen.

Geeignet ist die Aktion für Kinder ab sechs Jahren. Weitere Infos gibt’s in der Stadtbücherei oder online unter www.stadtbuecherei-muehldorf.de. re/JF

Kommentare