Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Roland Bucher wird neuer Kreisgeschäftsführer

Führungsteam der Malteser in Mühldorf ist wieder komplett

Tragen gemeinsam die Verantwortung für die Kreisleitung der Malteser (von links): Der ehrenamtliche Kreisbeauftragte Sebastian Freiherr von Bechtolsheim und der neue Kreisgeschäftsführer Roland Bucher
+
Tragen gemeinsam die Verantwortung für die Kreisleitung der Malteser (von links): Der ehrenamtliche Kreisbeauftragte Sebastian Freiherr von Bechtolsheim und der neue Kreisgeschäftsführer Roland Bucher

Der neue Kreisgeschäftsführer Roland Bucher ist bereits seit vielen Jahren für die Malteser tätig. Nun freut er sich über neue Herausforderungen in Mühldorf.

Mühldorf – Mit Roland Bucher als neuem Kreisgeschäftsführer ist das Führungsteam der Malteser seit Juni wieder komplett. Gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Kreisbeauftragten Sebastian Freiherr von Bechtolsheim, der dieses Amt bereits seit 2016 innehat, trägt er die Verantwortung in der Kreisleitung.

Bucher war seit 1999 für die Malteser im Bistum Passau aktiv, wo er zunächst seinen Zivildienst im Rettungsdienst und Krankentransport absolvierte. Inzwischen ist er Notfallsanitäter, Praxisanleiter für Notfallsanitäter, Dozent im Rettungsdienst und Erste-Hilfe-Ausbilder.

Langjährige Führungserfahrung und Kompetenz

Darüber hinaus konnte er Führungserfahrung als stellvertretender Leiter Rettungsdienst bei den Maltesern in Passau, als Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgLeiter RD) und als Dienststellenleiter in Altötting sammeln.

„Obwohl ich den Rettungsdienst immer geliebt habe, reizt mich die neue Aufgabe wegen ihrer Vielfältigkeit“, erklärte Bucher zu Dienstbeginn. Als Kreisgeschäftsführer ist er zwar vorwiegend für die hauptamtlich geleisteten Dienste, wie Fahrdienst, Hausnotruf und Breitenausbildung, zuständig. „Dennoch sind wir froh, dass Herr Bucher aus seiner langjährigen ehrenamtlichen Leitungstätigkeit im Sanitätsdienst und als Referent für Notfallvorsorge auch Verständnis für die Belange des Ehrenamtes und Sachkenntnis in diesem Bereich mitbringt“, betont Baron von Bechtolsheim, der die Weichen für das Ehrenamt in Sanitätsdienst und Katastrophenschutz stellt.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier. +++

Nach knapp zwei Monaten hat Bucher einen guten Überblick über die Dienste und Herausforderungen in Mühldorf erlangt. „Besonders in unserer wichtigsten Sparte, dem Fahrdienst für Patienten und Menschen mit Behinderung, kämpfen auch wir aktuell mit steigenden Energiepreisen und fehlendem Personal“, stellt er fest. Bucher zeigt sich jedoch zuversichtlich, mit einem professionellen und zuverlässigen Team, mit Blick auf die ihnen anvertrauten Menschen, entsprechende Lösungen für alle anstehenden Probleme zu finden.

re/IPH

Mehr zum Thema

Kommentare