Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Die Linke Kreisverband Altötting: Neuer Vorstand, aber man möchte nachwählen

Der neu gewählte Vorstand: (von links) Mitgliederverwalter Sascha Peylo, Sprecher Claus Debnar, Schatzmeister Lukas Eder und stellvertretender Sprecher Dennis Uzon.
+
Der neu gewählte Vorstand: (von links) Mitgliederverwalter Sascha Peylo, Sprecher Claus Debnar, Schatzmeister Lukas Eder und stellvertretender Sprecher Dennis Uzon.

Die Mitglieder des Kreisverbandes Altötting-Mühldorf der Partei „Die Linke“ haben einen neuen Vorstand gewählt. Doch man möchte nachwählen.

Mühldorf/Altötting - Claus Debnar wurde in seinem Amt als Sprecher bestätigt. Zu seinem Stellvertreter wurde der ehemalige jugendpolitische Sprecher Dennis Uzon gewählt. Die Hoheit über die Finanzen übernimmt Schatzmeister Lukas Eder, Sascha Peylo fungiert als Mitgliederverwalter.

Da sich keine Frau zur Wahl eines Vorstandsamtes zur Verfügung gestellt hatte, werde in den nächsten Wochen und Monaten angestrebt, Frauen nachzuwählen. Das teilte die Partei jetzt mit. Das Amt des jugendpolitischen Sprechers übernimmt Jonas Volgger.

Kommentare