Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FFP2-Masken für Bedürftige

Heldenstein –. Der Freistaat Bayern stellt über das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege den Bedürftigen sowie den pflegenden Angehörigen in Bayern kostenlos FFP2-Masken zur Verfügung.

Für die Gemeinden Heldenstein und Rattenkirchen erfolgt die Ausgabe im Rathaus Heldenstein. Jede Hauptpflegeperson erhält zunächst drei Schutzmasken. Zur Abholung ist das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der pflegebedürftigen Person mitzubringen. Personen ab 15 Jahren, die bedürftig sind, erhalten zunächst fünf Schutzmasken. Das betrifft grundsätzlich die Empfänger von Grundsicherungsleistungen sowie Obdachlose und Nutzer von Tafeln. Hier ist der aktuelle Leistungsbescheid beziehungsweise Berechtigungsschein vorzulegen. Die Maskenausgabe erfolgt nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter Telefon 0 86 36/9 82 30.

Kommentare