Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ernährungs-Infos für Schwangere

Ampfing –. Einen Informationsabend über das Essen in der Schwangerschaft veranstaltet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Töging am Mittwoch, 25. März.

Das teilt das Amt in einer Pressemeldung mit. Die Veranstaltung dauert von 19 bis 20.30 Uhr und findet in der Kinderkrippe im Jahnweg 15 in Ampfing statt. Referentin an diesem Abend ist die Diätassistentin Tanja Liebl-Gschwind. Sie gibt Antworten zu verschiedenen Fragen, die sich Schwangere häufig stellen: Warum ist es besonders wichtig, in der Schwangerschaft ausgewogen zu essen und zu trinken? Welche Lebensmittel sind zu empfehlen, welche sind tabu, was sind Märchen? Vitamine, Mineralstoffe in Tablettenform – was macht wann Sinn, was belastet den Körper? Wovon soll die Schwangere wirklich mehr essen?

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bittet um Anmeldung im Internet unter www.aelf-to.bayern.de. In Ausnahmefällen kann man sich unter Telefon 0 86 31/6 10 71 69 anmelden.

Kommentare