Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Erinnerung an die Verstorbenen

-
+
-

Nur in den Landkreis-Pfarreien, die zum Bistum Regensburg gehören, gab es am Allerheiligentag die gewohnten Gräberumgänge.

In Wiesbach segnete Egglkofens Pfarrer Markus Hochheimer die Gräber. In den Pfarreien der Dekanate Mühldorf und Waldkraiburg mussten die Gläubigen die Gräber alleine besuchen, Seelsorger hatten sie zuvor ohne die Anwesenheit der Angehörigen gesegnet. Jaensch

Kommentare