Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Elternbeirat unterstützt Zirkus

Schulleiter Andre Wiesmann (links) und Elternbeiratsvorsitzende Karin Striehn übergaben die Spende an Zirkusdirektor Danny Brumbach (hinten, von links) und Clown Mikel.
+
Schulleiter Andre Wiesmann (links) und Elternbeiratsvorsitzende Karin Striehn übergaben die Spende an Zirkusdirektor Danny Brumbach (hinten, von links) und Clown Mikel.

Ampfing – Seit März vergangenen Jahres hat der Waldkraiburger Zirkus Carl Brumbach wegen der Corona-Pandemie keine Vorstellung mehr geben können.

Aktuell hat der Zirkus sein Lager in Erding aufgeschlagen, wo man noch auf ein Gastspiel gehofft hatte, bis dann der zweite Lockdown beschlossen worden ist. In dieser Not will die Grundschule Ampfing den Zirkus unterstützen.

Bereits vor vier Jahren begeisterte der Mitmach-Zirkus die Schüler, die für 2020 geplante Vorstellung musste allerdings wegen Corona ausfallen. Als der Elternbeirat der Grundschule von der Not des Zirkus hörte, zögerte er nicht lange und entschloss sich, den Zirkus mit 500 Euro zu unterstützen. Informationen zum Zirkus gibt es unter carl-brumbach.com. stn

Kommentare