Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Absage

Doch keine vorweihnachtliche Kulisse: Landratsamt Mühldorf sagt Adventsmarkt am Wochenende ab

Der Adventsmarkt am Terrassencafé am Inn kann trotz Corona stattfinden, allerdings müssen die Besucher deutlich mehr Abstand halten als sonst.
+
Der Adventsmarkt am Terrassencafé am Inn kann trotz Corona stattfinden, allerdings müssen die Besucher deutlich mehr Abstand halten als sonst.

Das Hygienekonzept, das die Initiatoren des Adventsmarktes am Terrassencafé in Mühldorf vorgelegt haben, hatte überzeugt. Nun darf am 5. Dezember aber doch kein Adventsmarkt stattfinden.

Update 2. Dezember 2020

Der geplante Adventsmarkt am Terrassencafe am Inn, der für Samstag, 5. Dezember, und Sonntag, 6. Dezember, vorgesehen war, kann doch nicht stattfinden. Corona bedingt wurde er kurzfristig vom Landratsamt Mühldorf abgesagt. 

+++

Erstmeldung

Mühldorf – Jetzt kann der kleine Adventsmarkt am kommenden Samstag, 5. Dezember, und Sonntag, 6. Dezember, an der Ahamer Straße, gegenüber des Mühldorfer Freibades, stattfinden. Die Besucher können die stimmungsvolle Kulisse am Inn im vorweihnachtlich gestalteten Garten des Terrassencafés genießen: An adventlich geschmückten Ständen bieten Kunsthandwerker und Aussteller ihre Waren feil, stellen Arbeiten aus und zeigen Ideen zum Fest. Angeboten wird Selbstgemachtes, Gestricktes, Tonarbeiten, Schmuck und vieles mehr.

Vom 1. bis 24.12. jeden Tag ein neues Türchen: Der singende OVB-Adventskalender

Christkindlmarkt light in der Rosenheimer Innenstadt: Acht Stände werden aufgestellt

Auch auf den kulinarischen Teil brauchen die Besucher in diesem Jahr nicht zu verzichten. Im Angebot sind unter anderem weihnachtliches Backwerk und andere Köstlichkeiten wie Bosna oder Steckerlfisch. Diese dürfen allerdings nicht vor Ort verzehrt werden, sondern werden nur zum Mitnehmen angeboten. Geöffnet ist der Markt an beiden Tagen, jeweils von 13 bis 19 Uhr. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass besonders auf die Einhaltung der Corona-Regeln geachtet wird. stn

Kommentare