Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


DIE GUTE NACHRICHT

Die Finanzierung der Prothese steht

Neumarkt-St. Veit – Der Spendenaufruf, den die an Amyotrophe Lateralsklerose erkrankte Neumarkt-St.

Veiterin Lilli Käsmeier für einen jungen Moldauer gestartet hatte, war ein voller Erfolg. Es haben sich so viele Spendenwillige gefunden, dass der 19-jährige, der bei einem Unfall sein Bein verloren hatte, nun eine Oberschenkelprothese erhalten kann. Knapp 10 000 Euro kostet die Prothese, die der Orthopädietechnikermeister Michael Reiter aus Prien zum Selbstkostenpreis erstellt und anpasst. „Ich erhielt viele Briefe, meist von Älteren, die meine Initiative bewunderten und auch deshalb gerne spendeten“, erklärt Lilli Käsmeier dankbar.nz

Kommentare