Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Das Mühldorfer Sommerfestival kehrt zurück: Das erste große Event seit langem

-
+
-

Die Mitarbeiter der Stadt Mühldorf wie Matthias Schröder (Foto: Enzinger) schuften gerade im Haberkasten-Innenhof, um alles für das Sommerfestival vorzubereiten, das am Samstag mit dem Konzert von Dreiviertelblut startet.

Nachdem das Festival 2020 wegen der Pandemie ausfallen musste, kann die Konzert- und Kabarettreihe unter corona-konformen Bedingungen nun stattfinden. Es ist die erste Großveranstaltung in diesem Jahr, immerhin 175 Zuhörer dürfen in den Innenhof, teilweise treten die Künstler zweimal auf, damit niemand auf den Konzertgenuss von Wolfgang Haffner, Willi Resetarits und Co. verzichten muss. „Nach dem gelungenen Auftakt des Sommers in der Stadt sind wir froh, dass das Kulturprogramm auch am Haberkasten wieder startet“, sagt Kulturamtschef Walter Gruber. Und Mühldorfs Bürgermeister Michael Hetzl (UM) freut sich, dass „damit ein weiteres Stück Normalität zurückkehrt.“KULTUR, Seite 17

Kommentare