Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kraiburg

Das Altenheim muss noch warten

Kraiburg – Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes „Alten- und Pflegeheim“ zurückgestellt.

Hier sollen Baufenster für Wohneinheiten von Beschäftigten sowie ein Betriebsleiterwohnhaus und Garagen sowie Stell- und Parkplätze geschaffen werden. Einig war sich das Gremium, dass Personalunterkünfte auch Stellplätze brauchen. Vor allem den Gemeinderäten Gerhard Preintner (UWG) und Matthias Hochreiter (CSU) war die Planung der Stell- und Parkplätze aber nicht klar, auch bezüglich der Zu- und Abfahrt. Der Planer soll deshalb die Situation noch genauer darstellen.

ng

Mehr zum Thema

Kommentare