Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Corona-Lage entspannt sich nicht

Mühldorf. – Die Corona-Lage im Landkreis entspannt sich nicht.

Über das Wochenende meldete das Landratsamt Mühldorf 129 neue Fälle. Der Inzidenzwert liegt damit unverändert hoch bei 346,9. Unter den neu Erkrankten sind 15 Bewohner und vier Mitarbeiter des Seniorenheims Maria Schnee in Heldenstein. Die meist geimpften Menschen zeigten jedoch keine oder nur leichte Symptome. Die meisten neuen Fälle gibt es in Waldkraiburg, wo sich 51 Menschen infizierten, gefolgt von Mühldorf mit 22 Neuinfektionen und Heldenstein, wo das Altenheim liegt, mit 14.

Kommentare