Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


185 neue Covid 19-Fälle

Corona-Bilanz für den Landkreis Mühldorf –Welche Altersgruppe sich am häufigsten infiziert

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Landkreis Mühldorf.Grafik Sautter
+
Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Landkreis Mühldorf.Grafik Sautter
  • Christa Latta
    VonChrista Latta
    schließen

Im Landkreis liegen seit März 2020 insgesamt 66116 bestätigte Fälle vor. Es wurden keine neuen Todesfälle gemeldet, die Zahl der Covid-Verstorbenen beträgt 342.

Mühldorf – Vor dem Wochenende ist die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Mühldorf wieder einmal gesunken.

Lesen Sie auch: Putin so schlimm wie Hitler? So denkt ein 97-jähriger Kriegsveteran über den Ukraine-Konflikt

Das Robert-Koch-Institut meldete gestern einen Wert von 157 und 23 neue, durch PCR-Tests bestätigte Infektionsfälle.

Nur drei Gemeinden im Landkreis blieben vergangene Woche corona-frei.Grafik Sautter

Wie das Landratsamt Mühldorf mitteilte, gab es von 4. bis 10. November Es gab 185185 neue bestätigte Corona-Fälle. Im Landkreis liegen seit März 2020 insgesamt 66 116 bestätigte Fälle vor. Es wurden keine neuen Todesfälle gemeldet, die Zahl der Covid-Verstorbenen beträgt 342. In 138 der 185 neuen Fälle kam es trotz vollständiger Impfung zur Infektion.

Auch interessant: Nach knapp 60 Jahren ist Schluss: Ampfinger Autohaus versteigert sein Inventar

Mit 47 Prozent oder 87 Fällen gab es in der Altersgruppe von 35 bis 59 Jahren die meisten Neuinfektionen. Bis Freitag wurden insgesamt 242 085 Impfungen im Landkreis verabreicht.

Im „InnKlinikum“ wurden am Freitag 40 covid-positiv getestete Patienten versorgt. Davon befanden sich drei auf der Intensivstation der Klinik Mühldorf, davon mussten zwei künstlich beatmet werden.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Mühldorf

Im Haus Altötting gab es am Freitag keine mit Covid-19 infizierten Intensivpatienten. Der Hospitalisierungswert für den Landkreis Mühldorf lag bei 12,88, der für den Landkreis Altötting bei 12,54.

Mehr zum Thema

Kommentare