Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


DIE GEEHRTEN

Club-Kleidung nicht weitergeben

Für 25- und 40-jährige Club-Zugehörigkeit geehrt(von links): Alfons Schlagberger, Zweite Vorsitzende Irmi Wagner, Thomas Titsch, Sepp Göbl, Richard Weißl, Sepp Irl, Hans Hölzl, Otto Ketzer, Stefan Greilinger, Roland Hell, Christian Reichtalhammer, Johann Aigner, Georg Losbichler und Vorsitzender Ludwig Harrecker. Re

Engelsberg –. Der Vorsitzende Ludwig Harrecker freute sich über den guten Besuch bei der Jahresversammlung des Engelsberger Löwenfanclubs vor der Corona-Krise.

Den Kassenbericht verlas Tom Wagner, der von einer Mehreinnahme von 630 Euro berichtete. Kassenrevisor Alois Ober hatte die Kasse geprüft und vorbildliche Arbeit bestätigt.

Der Vorsitzende berichtete über den Besuch der Regionsversammlung, die Vorstandssitzungen und die Neuwahl des Vorstands sowie die leider nicht so gut besuchten Clubabende. Ein Watt-Turnier, ein Schafkopfrennen eine Grillfeier für Mitglieder und der 60er- Frühschoppen mit Ehrungen und eine Weihnachtsfeier waren durchgeführt worden. Ein Filmvortrag von Hubert Pöllmann war ebenfalls sehr gefragt gewesen. Natürlich reisten die Engelsberger mit dem Bus zu den Heimspielen des TSV 1860 München und einem Auswärtsspiel. Heuer wurde schon die Regionsversammlung mit Trainer Michael Köllner besucht.

Die Zweite Vorsitzende Irmi Wagner stellte den geplanten Vereinsausflug am Samstag, 18. Juli, vor. Allerdings könnte die Brauereibesichtigung in Abensberg, die Weiterfahrt nach Kelheim und zum Kloster Weltenburg wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Die Anmeldung ist jederzeit bei Wagner möglich.

Sie bat darum, sich bei Interesse für Fanclub-Jacken zu melden. Außerdem solle man Fanclub-Artikel aus Engelsberg nicht einfach unüberlegt weitergeben. Kürzlich habe es eine unschöne Begebenheit im Grünwalder Stadion gegeben.

Josef Göbl schlug vor, den Jahresbeitrag von 16 Euro ab 2021 auf 18,60 Euro anzuheben. Der Vorschlag wurde einstimmig beschlossen. gg

Kommentare