Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Pippi Langstrumpf kommt

Buchbacher Ferienprogramm bietet Kindern und Jugendlichen große Palette zum Mitmachen an

2019 freuten sich die Kinder über einen Tag im Bio-Hof, ähnliches veranstalten die Landfrauen mit Kräuterhexern, Waldschratt & Co am 6. August.
+
2019 freuten sich die Kinder über einen Tag im Bio-Hof, ähnliches veranstalten die Landfrauen mit Kräuterhexern, Waldschratt & Co am 6. August.
  • VonFranz Rampl
    schließen

Die Marktgemeinde Buchbach stellt den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde wieder ein umfangreiches Ferienprogramm zur Verfügung. Das Angebot reicht unter anderem vom Zeltlager über Kunst und Nähen bis Sport oder Theater.

Buchbach – Während sich die Kinder und Jugendlichen der Marktgemeinde Buchbach auf die Sommerferien freuten, bastelten die Gemeindeverwaltung, Vereine und Institutionen an einem abwechslungsreichen Ferienprogramm. Mit 13 verschiedenen Angeboten an 29 Tagen, gibt es ein umfangreiches Ferienprogramm, wobei noch nicht alle Vereine als Veranstalter mit dabei sind. Die Veranstaltungen sind auf die gesamte Ferienzeit verteilt. Eine Terminüberschneidung gibt es zulasten der Ferienkinder. Das Programm bietet Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche jeglichen Alters, stets bestens betreut und teilweise kostenlos.

Vom Zeltlager über Wandern bis Nähkurs und Mehrkampf

Los geht es beim Ferienprogramm mit dem Zeltlager des Pfarrverbands Buchbach vom 1. bis 6. August für Teilnehmer von zehn bis 15 Jahren in Obing, Anmeldung läuft bereits. Weiter geht mit der Suche nach dem richtigen Beruf des HWK-Bildungszentrums Mühldorf vom 1. bis 5. August für Schüler von 13 bis 16 Jahren. Mit Kräuterhexen, Waldschratt & Co wandern die Landfrauen am 6. August durch Wälder und Wiesen. Am 8. und 9. August, verbringen die Kinder von sieben bis zehn Jahren, von 9.30 bis 12 Uhr, eine kreative Zeit. Kinder von elf bis 14 Jahren tauchen von 14 bis 17 Uhr in die bunte Welt der Kunst ein. Schon am 11. August findet in Katharinas Nähkaffee ein Nähkurs für Kinder statt. Am 13. August überschneidet sich der Mehrkampf der Kicker, Spicker und des Biathlons der Steeger Schützen mit dem Bau eines Vogelfutterhauses des Gartenbauvereins.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Das Kunstkelleratelier bietet am 13., 16., 19. und 26. August sowie am 9. September fünf verschiedene Ferienworkshops für Kinder ab acht Jahren an. Am 23. August kommt Pippi Langstrumpf nach Buchbach. Die Bücherei veranstaltet hierzu ein Theater für Kinder ab vier Jahren im Schulpausenhof oder Kulturhaus. Die TSV-Turnabteilung hält schließlich in der Nacht vom 28. auf 29. August eine Spiele- und Sportnacht für Kinder von acht bis zwölf Jahren in der Sporthalle ab. Der Markt Buchbach erkundet mit Kindern ab sechs Jahren am 2. September Buchbach und hofft auf alle Fragen Antworten zu finden, ehe im Bräuweiherpark ein Picknick stattfindet. Den krönenden Abschluss des Ferienprogramms bildet die Buchbacher Flugstunde GmbH am 3. September, wo Kinder von neun bis 15 Jahren ab dem Flughafen Ampfing einen Rundflug über Buchbach starten können.

Programmhefte ab sofort erhältlich

Programmhefte mit Informationen zur Anmeldung und Unkosten liegen im Rathaus Buchbach, in der Schule, den Kindergärten, in der Tankstelle Leinfelder und bei Schreibwaren Kopplinger aus und können außerdem unter www.Buchbach.de heruntergeladen werden. MG

Mehr zum Thema

Kommentare