+++ Eilmeldung +++

Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit

Beinahe-Katastrophe vor EM-Spiel Deutschland - Frankreich

Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit

Gerade verliest der Stadionsprecher die Aufstellung Deutschlands vor dem EM-Spiel gegen Frankreich. …
Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bei Schneeglätte weggerutscht

Ampfing –  Die Schneeglätte wurde einem 50-jährigen Ampfinger zum Verhängnis.

Er war mit seinem Landrover am frühen Mittwochabend auf der Isenstraße unterwegs. Auf schneeglatter Fahrbahn kam er mit seinem Pkw ins Rutschen und dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dabei beschädigte er einen dort geparkten Opel Meriva, rutschte zurück auf seine Fahrspur und blieb auf dem Gehweg stehen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, beide Autos wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten von einem Abschleppdienst abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird von der Polizei mit rund 18 000 Euro angegeben.

Kommentare