Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bei Arbeitsunfall in Mühldorf schwer verletzt: 62-Jähriger mit dem Hubschrauber in Klinik

-
+
-

Schwere Beinverletzungen hat ein 62-jähriger Mann aus dem Bereich Ebersberg am Freitag gegen 11.45 Uhr bei einem Arbeitsunfall auf dem Gelände eines Futtermittelherstellers in Mühldorf erlitten.

Der Mann, der mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 14“ ins Klinikum nach Murnau geflogen werden musste, aber nicht in Lebensgefahr schwebt, wurde nach Auskunft der Polizeiinspektion Mühldorf bei Abladearbeiten eines Münchner Logistikunternehmens von einem Hubwagen erfasst. Der genaue Hergang des Unfalls sei noch nicht geklärt, so ein Polizeisprecher auf Anfrage. Die Ermittlungen dauern noch an. Fib/Eß

Kommentare