Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bauordnung und Ortskonzept

Oberneukirchen – Kämmerer Matthias Lenz hat im Gemeinderat die Änderungen in der Neufassung der Bayerischen Bauordnung erläutert.

Aufgrund der bestehenden Bebauungspläne und der Entwicklung des Ortskonzeptes gebe es keinen Handlungsbedarf für eine Satzung, die abweichende Abstandsflächen festlegt. In einem ersten Treffen zum Thema Ortskonzept wurden die Kategorien Gewerbe, Wohnen, Gemeindehaus und Kinder/Alter behandelt. Die Bürger können sich in einer dieser Kategorien einbringen und sollten sich bei Interesse bei der Bürgermeisterin melden. fim

Kommentare