Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Osterfreuden für Bedürftige

Bäuerinnen backten und sorgten für 400 Ostereier an Mühldorfer Tafel

-
+
-

Kreisbäuerin Anna Senftl und stellvertretenden Kreisbäuerin Kristina Keilhacker hatten sich zusammen mit den Ortsbäuerinnen aus dem Landkreis Mühldorf eine besondere Osterüberraschung für die Hilfsorganisation Mühldorfer Tafel einfallen lassen.

Vor den Feiertagen überreichten die Bäuerinnen selbst gebackene Lämmchen, Kuchen und Hefegebäck. Dazu kamen 400 gefärbte Eier, die ebenfalls von den Bäuerinnen kamen. „Wir wollten mit dieser Aktion ein Zeichen setzen für die Menschen in unserem Landkreis und ihnen eine kleine Osterfreude machen“, sagte Kreisbäuerin Senftl.

Gerlinde Nentweg von der Tafel, die am Mühldorfer Bahnhof zu Hause ist, bedankte sich für die großzügige Spende der Bäuerinnen an die Mitglieder der Mühldorfer Tafel. Das Foto zeigt Johanna Senftl und Kristina Keilhacker (Mitte) mit Gerlinde Nentwig (Zweite von links) und ihren Helferinnen aus dem ganzen Landkreis. (Bauer)

Mehr zum Thema

Kommentare