Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Söckchen-Netzwerk für die Kleinsten

Auguste Schmalhofer strickte mehr als 600 Söckchen für Neugeborene

Seit 2012 strickt Auguste Schmalhofer Babysöckchen.
+
Seit 2012 strickt Auguste Schmalhofer Babysöckchen.

Auguste Schmalhofer aus Kraiburg hat vom Landratsamt Mühldorf die Ehrenamtskarte für ihr großes Engagement erhalten.

Mühldorf - Auguste Schmalhofer hat rund 600 selbst gestrickte Babysöckchen für Neugeborene gestrickt, inzwischen wird sie von zwei weiteren Strickerinnen unterstützt.

Bei diesem „Söckchenprojekt“ handelt es sich um eine Kooperation zwischen KoKi-Netzwerk frühe Kindheit und der Freiwilligenagentur Ehrensache. Die Mitarbeiterinnen unterstützen und beraten Eltern zu allen Themen rund um ihr Kind und verteilen bei dieser Gelegenheit die Söckchen.

Kommentare