Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zahlen vom Robert-Koch-Institut

Landkreis Mühldorf mit zweitniedrigsten Infektionszahlen in Deutschland

Mühldorf – Höchst erfreuliche Zahlen vom Robert-Koch-Institut: Das RKI hat gestern mit einem Corona-Inzidenzwert von 121 erneut fallende Infektionszahlen gemeldet.

Nach Angaben des Instituts gab es keine neuen Fälle. Der Landkreis liegt damit deutschlandweit nur noch hinter dem Landkreis Sömmerda (110) auf Platz zwei der Landkreise mit den niedrigsten Infektionszahlen. Negativer Spitzenreiter ist der Landkreis Kulmbach mit einem Inzidenzwert von 1471.

31 mit Corona infizierte Patienten liegen in den heimischen Kliniken, die Intensivstationen sind derzeit nicht betroffen. Die Hospitalisierungsrate im Landkreis Mühldorf beträgt 10,3, im Landkreis Altötting neun.

hon

Kommentare