Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Andreas Kobza ist neuer Jugendkönig

Der neue Jugendkönig Andreas Kobza. Stettner

Ampfing – Beim Gemeindepokalschießen Ampfing wurde auch der neue Gemeindejugendkönig ermittelt.

Insgesamt traten 29 Jugendliche an. Nach Auswertung aller Ergebnisse stand Andreas Kobza vom SV 1925 Stefanskirchen als neuer König fest. Er erhielt von der Vorjahreskönigin Martina Reichl die Kette überreicht. Bürgermeister Josef Grundner brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass sich immer so viele Jugendliche, an dem sportlichen Wettbewerb beteiligten. Sportreferent Günter Hargasser freute sich mit den Gewinnern und lobte den fairen Umgang, sowie die Disziplin am Schießstand. Die besten Schützen der einzelnen Vereine:

SV 1925 Stefanskirchen: Jakob Baumgartner, Leonie Schiller, Andreas Kobza und Sofie Grundner.

SG Einigkeit Salmanskirchen: Anna Lena Söll, Matthias Dantmann, Florian Gantenhammer und Nico Gantenhammer.

Altschützengesellschaft Ampfing: Veronika Oberloher und Paul Sieber.

Altschützengesellschaft Salmanskirchen: Martina Reichl, Stefan Eggerdinger, Miriam Hanrieder und Ferdinand Godl. stn

Kommentare