Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ampfings Altschützen ehrenlangjährige Mitgliedschaften

Unser Bild zeigt die Geehrten mit dem Vorsitzenden Manfred Lutz (links) und Gauschützenmeister Erich Jungwirth (Zweiter von links).
+
Unser Bild zeigt die Geehrten mit dem Vorsitzenden Manfred Lutz (links) und Gauschützenmeister Erich Jungwirth (Zweiter von links).

Ampfing – Die Altschützengesellschaft Ampfing konnte in der letzten Saison aufgrund von Corona nur wenige Schießabende durchführen.

Auch an Wettkämpfen wurde weder teilgenommen noch ausgetragen. Lediglich die Schützenkönige wurden proklamiert. Da auch Gauschützenmeister Erich Jungwirth anwesend war, wurden einige verdiente Mitglieder vom Bayerischen Sportschützenbund für langjährige Mitgliedschaft im Sportbund mit der Verdienstnadel ausgezeichnet. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde die Nadel an Georg Eschenlohr junior, Sebastian Lugmair, Manfred Holzner und Christina Hertle, verliehen. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Elisabeth Hilz, Ingrid Eschenlohr, Maria Senftl, Gerlinde Hertle, Manfred und Anita Lutz, Claudia Maßberger sowie Günther Eschenlohr, ausgezeichnet. Bereits seit 50 Jahren ist Georg Eschenlohr senior im Sportbund Mitglied. Die Verdienstnadel für besondere Verdienste für den Verein ging an Christine Sickinger und Gerlinde Hertle. Gauschützenmeister Erich Jungwirth bedankte sich für die langjährige Treue. Zum Abschluss der Ehrungen wurde von Vorsitzendem Manfred Lutz für langjährige Mitgliedschaft im Verein Josef Müller geehrt. Die Vorstandschaft schlug noch vor, dass dieses Jahr die Nikolausfeier im kleinen Kreis bei einem Schießabend stattfinden soll. Dem Vorschlag wurde einstimmig zugestimmt. In der kommenden Saison richten die Altschützen Ampfing das Gemeinde-Jugendpokalschießen sowie das Pfarrverbandsschießen aus. Die Termine dazu stehen noch nicht fest.

Mehr zum Thema

Kommentare